Die 5G-Frequenzversteigerung wurde letzte Woche vom Division of Telecommunications (DoT) angekündigt. Das Auktionsdatum wurde auf den 26. Juli festgelegt und es wird eine E-Auktion sein. Aber es gibt noch viele Dinge, die für die Telekom-Betreiber unklar sind. Die Telekommunikationsunternehmen haben das Ministerium für Telekommunikation in mehreren Angelegenheiten, einschließlich des privaten 5G, um Klärung gebeten.

Laut einem Bericht von ET Telecom fragten die Telekommunikationsunternehmen während der Pre-Bid-Auktionen das DoT, auf welchem ​​​​Browser die endgültige E-Auktion stattfinden wird. Denn die E-Auktion sollte auf Microsoft Web Explorer stattfinden. Dieser Browser wurde jedoch am 15. Juni 2022 offiziell eingestellt.

Außerdem wollten die Telcos wissen, nach welcher Methodik die Unternehmen zugeteilt werden 5G-Spektrum für firmeneigene non-public Netzwerke.

Außerdem wollten die Telekommunikationsunternehmen wissen, zu welchem ​​Preis diese Ätherwellen den Unternehmen zugeteilt würden und welches Frequenzband die Regierung für sie zu reservieren gedenke.

Telekommunikationsunternehmen wollen, dass die Regierung sicherstellt, dass es keine Hintertüren in den Sektor gibt

Das Mobile Operators Affiliation of India (COAI) hatte an die Regierungsbehörden geschrieben und darum gebeten, sicherzustellen, dass Dritte die firmeneigenen privaten 5G-Netze nicht für die Unternehmen aufbauen dürfen. Damit soll sichergestellt werden, dass es im Bereich der Telekommunikationsdienste keine Hintertüreinträge gibt.

Darüber hinaus betonten die Telekommunikationsunternehmen, dass die Regierung M2M-Anwendungen nur mit dem Spektrum zulassen sollte, das den Unternehmen für privates 5G zugewiesen wurde. Die Unternehmen sollen nicht in der Lage sein, ihren Mitarbeitern die Dienste des privaten Netzwerks in deren Wohnungen und mehr anzubieten.

Auf all diese Fragen muss das DoT eine genaue Antwort finden und sich mit den Problemen der Telekommunikationsunternehmen befassen. Die Vorab-Konferenz wurde von der Telekommunikationsabteilung organisiert, um die Bedenken der Telekommunikationsunternehmen in Bezug auf NIA (Discover Inviting Utility) zu erörtern.

An eclectic neighborhood cafe serving organic roast and a small breakfast menu. Now serving Porto's Bakery pastries! Shaded Dog-friendly seating outside.
Phone: (626) 797-9255
Pasadena, CA 91104
2057 N Los Robles Ave Unit #10