Von den Arbeitnehmern wird erwartet, dass sie in diesem Jahr vor Ablauf der Frist für Änderungen, die sie im Ruhestand Zehntausende von Pfund kosten könnten, einen Rekordbetrag für ihre staatliche Rente zahlen.

Die Zeit wird knapp, um Lücken zu füllen Staatliche Versicherung Beiträge zwischen 2006 und 2016, um sicherzustellen, dass Sie die volle staatliche Rente erhalten, derzeit 9.628 £ professional Jahr. Die Frist für Nachholzahlungen für fehlende Jahre in diesem Zeitraum ist April 2023.

Zehntausende von Menschen stocken jedes Jahr ihre Rente durch freiwillige Beiträge auf, aber das Beratungsunternehmen LCP prognostiziert einen Anstieg der Zahlungen vor Ablauf der Frist im nächsten Jahr.

Üblicherweise gilt eine Frist von sechs Jahren zum Nachfüllen fehlender Beiträge, ein Wechsel in die gesetzliche Rente im Jahr 2016 führte jedoch zu einer einmaligen längeren Vergünstigung zur Aufstockung fehlender Beiträge zwischen den Geschäftsjahren 2006/07 und 2015/16.

Die Standardkosten für den Ausgleich fehlender NI-Beiträge für ein Jahr betragen 824,20 £, obwohl Selbständige nur 163,80 £ zahlen. Die Aufstockung kann das Einkommen eines Rentners während des gesamten Ruhestands um Zehntausende von Pfund erhöhen.

Sir Steve Webb, ein ehemaliger Rentenminister und jetzt bei LCP, sagte: „Ich höre regelmäßig von Leuten, die an einer Aufstockung ihrer staatlichen Rente interessiert wären, aber nicht wissen, ob sie dies tun können und wie sie vorgehen sollen.

„Im besten Fall kann das Aufstocken der staatlichen Rente eine enorme Rendite generieren, weitaus besser als quick jede andere Artwork, überschüssiges Geld zu verwenden.“

Die volle gesetzliche Pauschalrente beträgt derzeit 185,15 £ professional Woche. Jemand, der 25 Jahre NI-Beiträge geleistet hat, anstatt der 35 Jahre, die für eine volle staatliche Rente erforderlich sind, würde £ 132,25 professional Woche erhalten.

Das Auffüllen aller Lücken würde jedoch zusätzliche 52,90 £ professional Woche oder 2.750 £ professional Jahr oder insgesamt etwa 55.000 £ über einen 20-jährigen Ruhestand bringen.

Brian Moore, 65, sollte deutlich weniger als die vollen 185,15 £ professional Woche erhalten, wenn er nächstes Jahr das gesetzliche Rentenalter erreicht. Er warfare Mitglied des Native Authorities Pension Scheme gewesen, das aus der staatlichen Rente „ausgetreten“ warfare, wodurch sein Anspruch gekürzt wurde.

Aber indem er einen Pauschalbetrag von 4.000 £ zahlte, um Lücken in seinem NI-Bericht zu füllen, erhöhte er seine Rente um 28 £ professional Woche oder 1.456 £ professional Jahr. Er konnte auch NI-Credit verwenden, die er als Betreuer seines Vaters verdient hatte, um zwei Beitragsjahre zu füllen.

Aber Sir Steve sagte, es gebe „viele Fallstricke“, wenn Menschen ihre staatliche Rente erhöhten. Einige Jahre kosten weniger zum Auffüllen als andere: Beispielsweise ist ein Jahr, in dem jemand Teilzeit gearbeitet und einige NI bezahlt hat, billiger zu füllen als ein völlig leeres Jahr.

LCP hat einen neuen Rechner auf seiner Web site, um den Prozess zu erklären.

Freiwillige Beiträge zu leisten ist nicht für jeden geeignet, insbesondere nicht für diejenigen, die nicht vorhaben, in naher Zukunft in Rente zu gehen.

Andrew Tully von Canada Life, einem Versicherer, sagte: „Das Aufstocken von Beiträgen zur Erhöhung Ihrer staatlichen Rente kann ein sehr gutes Geschäft sein, aber es ist wichtig, dass Sie zuerst sicherstellen, dass es für Sie sinnvoll ist. Tu es nicht, nur weil du es kannst.

„Denken Sie darüber nach, wie viele Jahre Sie noch arbeiten wollen – Sie bekommen das Geld nicht zurück, wenn Sie zu viel bezahlen und feststellen, dass Sie die Beiträge sowieso durch Arbeit aufbringen würden.“

An eclectic neighborhood cafe serving organic roast and a small breakfast menu. Now serving Porto's Bakery pastries! Shaded Dog-friendly seating outside.
Phone: (626) 797-9255
Pasadena, CA 91104
2057 N Los Robles Ave Unit #10