Russe spendet Tories 30.000 £ für Weinverkostungstour beim Fundraising-Dinner

Lubov Chernukhin, 49, bot erfolgreich 30.000 Pfund für eine Weinverkostungstour
Mit 2,1 Millionen Pfund ist sie die größte politische Spenderin in der britischen Geschichte
Ihr Ehemann Wladimir struggle zwei Jahre lang stellvertretender russischer Finanzminister

<!–

<!–

<!– <!–

<!–

<!–

<!–

Die Frau von einem von Vladimir PutinDer ehemalige Minister hat dem eine fünfstellige Summe gegeben Konservative bei einem Benefiz-Dinner.

Lubov Chernukhin, 49, bot erfolgreich 30.000 £ für eine Weinverkostungstour, die bei der Veranstaltung am Montagabend als Auktionspreis angeboten wurde.

Das Geld bringt Frau Chernukhins Spenden an die Tories auf 2,1 Millionen Pfund – was sie zur größten weiblichen politischen Spenderin in der britischen Geschichte macht. Dies beinhaltet 879.000 £ während Boris Johnson‘s Führung.

Ihr Ehemann Vladimir struggle von 2000 bis 2002 zwei Jahre lang stellvertretender russischer Finanzminister.

Anschließend wurde er Vorsitzender der staatlichen Investmentbank Vnesheconombank, soll aber beim russischen Präsidenten wegen seiner Loyalität gegenüber Michail Kasjanow in Ungnade gefallen sein, der nach einer Meinungsverschiedenheit von Putin als Premierminister des Landes gefeuert wurde.

Der ehemalige Investmentbanker und Spender der konservativen Partei, Lubov Chernukhin, verlässt das Victoria and Albert Museum während des Sommerfestes der Konservativen Partei

Herr Chernukhin wurde von seiner Funktion entlassen und verließ Russland im Jahr 2004.

Die Konservativen haben zuvor darauf bestanden, dass Frau Chernukhin, die jetzt britische Staatsbürgerin ist, keine „Putin-Kumpanin“ ist, aber das Geld wird neue Fragen über seine Verbindungen zu Russland aufwerfen.

Der Banker struggle ein Serienbieter bei Social gathering-Spendenessen und überreichte große Summen für Auktionslose, um mit Boris Johnson und David Cameron Tennis zu spielen und mit Theresa Might zu Abend zu essen.

Frau Chernukhin gewann ihren neuesten Auktionspreis, als die Konservativen diese Woche eine Sommerparty im V&A Museum veranstalteten. Tickets für die Veranstaltung kosten bis zu 2.000 £ professional Kopf.

Der Premierminister hielt eine Rede, bevor die Gäste ein Abendessen mit Lachstatar, Rindfleisch und Maracuja-Baiser sowie Champagner von Louis Roederer genossen.

Premierminister Boris Johnson verlässt das Victoria and Albert Museum während des Sommerfestes der Konservativen Partei

Zu den anwesenden Kabinettsministern gehörten Bundeskanzler Rishi Sunak und Innenministerin Priti Patel.

Frau Tschernukhin hat sich gegen Putins Invasion in der Ukraine ausgesprochen und im Februar „die strengsten Sanktionen gegen Putins Regime und seine Unterstützer“ gefordert.

Gestern Abend lehnte sie eine Stellungnahme ab.

Die Vorsitzende der Labour Social gathering, Anneliese Dodds, sagte gestern: „Menschen, die mit der Krise der Lebenshaltungskosten zu kämpfen haben, werden entsetzt darüber sein, dass die Tories wieder einmal Haufen Geld von der Frau eines ehemaligen russischen stellvertretenden Finanzministers bei einer geldschleudernden Spendenaktion einstecken. Die Money-for-Entry-Kultur von Boris Johnson kennt keine Grenzen.“

An eclectic neighborhood cafe serving organic roast and a small breakfast menu. Now serving Porto's Bakery pastries! Shaded Dog-friendly seating outside.
Phone: (626) 797-9255
Pasadena, CA 91104
2057 N Los Robles Ave Unit #10