AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Affiliate und Affiliate-Companion Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Eine intelligente Wasserflasche kann Ihnen dabei helfen, zu verfolgen, wie viel Wasser Sie täglich verbrauchen, und Sie dazu anregen, mehr zu trinken, wenn Ihnen etwas fehlt. Sie sind jedoch für die meisten Verbraucher keine Notwendigkeit.

Es gibt mehrere gute Gründe, warum Sie das möchten Investieren in eine intelligente Wasserflasche, aber es gibt noch viel mehr Gründe, sie zu überspringen und einfach eine normale zu kaufen.

Hier ist, was Sie über die Nützlichkeit und Praktikabilität einer intelligenten Wasserflasche wissen sollten.

Was sind intelligente Wasserflaschen?

Der Begriff “intelligente Wasserflasche” ist etwas vage, da sie je nach Ausstattung variieren können. Im Allgemeinen verbinden sich intelligente Wasserflaschen jedoch mit Ihrem iPhone und geben Ihnen Daten darüber, wie viel Wasser Sie getrunken haben.

Die meisten Optionen auf dem Markt haben ein paar Sensoren, die bestimmen, wie viel Flüssigkeit Sie verbraucht haben. Diese Sensoren können auf dem Verschluss der Flasche, am Boden oder im Deckel einer Flasche angebracht werden. Diese Sensoren werden im Allgemeinen entweder durch wiederaufladbare Batterien oder austauschbare Knopfzellenbatterien betrieben.

Zusätzlich zur tatsächlichen Verfolgung Ihres Wasser- oder Flüssigkeitsverbrauchs verfügen einige Wasserflaschen auch über Sensoren, die Ihnen die Temperatur der Flüssigkeit in Ihrer Flasche oder die tatsächlich verbleibende Wassermenge mitteilen können.

Intelligente Wasserflaschen übertragen diese Daten dann drahtlos an Ihr iPhone, in der Regel über Bluetooth. Die meisten intelligenten Wasserflaschen haben Begleit-Apps, die diese Daten anzeigen und Sie regelmäßig daran erinnern können, Wasser zu trinken.

Einige intelligente Wasserflaschen beschränken sich nicht darauf, die Wasseraufnahme zu verfolgen – sie können Funktionen bieten, die von integrierten Bluetooth-Lautsprechern bis hin zur Wasserreinigung reichen. Sofern Ihnen diese Funktionen nicht wichtig sind, ist es wahrscheinlich am besten, eine intelligente Wasserflasche zu wählen, die auf ihrer Fähigkeit basiert, den Wasserstand zu verfolgen, und nicht auf irrelevante Funktionen.

Für wen ist eine smarte Trinkflasche?

Jeder muss Wasser trinken. Obwohl die genaue empfohlene tägliche Wasserzufuhr umstritten ist, sollten Sie im Durchschnitt zwischen vier und acht Gläser professional Tag zu sich nehmen.

Die durchschnittliche Particular person wird kein Downside damit haben, herauszufinden, ob sie dehydriert ist. Wenn Sie trinken, wenn Sie durstig sind, und sich mit einer anständigen Menge an wasserreichem Obst und Gemüse ernähren, werden Sie wahrscheinlich bereits Ihre Ziele erreichen.

Davon gibt es natürlich Ausnahmen.

Intelligente Wasserflaschen können Ihnen helfen, Ihre Wasseraufnahme per Smartphone-App im Auge zu behalten.

Einige Menschen können chronisch dehydriert sein, wenn sie Schwierigkeiten haben, sich an das Trinken zu erinnern. Ältere Menschen können auch ein vermindertes Durstgefühl haben, was zur Austrocknung beitragen kann. Diejenigen, die versuchen, eine zuckerhaltige Trinkgewohnheit aufzugeben, sollten auf Wasser umsteigen – und eine intelligente Flasche könnte dabei helfen, die neue Gewohnheit zu entwickeln.

Diejenigen, die an intensiver körperlicher Aktivität teilnehmen oder in einem heißen Klima leben, sollten genug trinken, um den durch das Schwitzen verlorenen Betrag auszugleichen. Im Allgemeinen bedeutet das, mehr als die vier bis acht empfohlenen Gläser zu trinken.

In diesen speziellen Fällen könnte eine intelligente Wasserflasche eine praktische Möglichkeit sein, zu verfolgen, wie viel Wasser Sie trinken. Sie können Sie auch daran erinnern, mehr Wasser zu trinken, wenn Sie dies chronisch vergessen.

Nachteile einer intelligenten Wasserflasche

Während eine intelligente Wasserflasche für ältere Menschen, Sportler oder diejenigen, die häufig das Trinken vergessen, nützlich sein kann, haben sie auch einige Nachteile, die Sie beachten sollten.

Da ist zum einen der Preis. Die meisten intelligenten Wasserflaschen kostet zwischen 30 und 100 Greenback. Das ist ein ganzes Stück teurer als selbst die schicksten “dummen” Wasserflaschen.

Viele intelligente Wasserflaschenoptionen haben auch eingebaute Lichter, die blinken, um Sie daran zu erinnern, wann Sie trinken müssen. Diese Lichter können in bestimmten Fällen, z. B. während eines Arbeitstreffens oder einer Schulprüfung, in Bezirke aufgeteilt werden. Einige smarte Wasserflaschen enden auch nicht bei blinkenden Lichtern. Viele haben eingebaute Bluetooth-Lautsprecher und andere unnötige Funktionen.

Viele intelligente Flaschen leuchten, um Sie an das Trinken zu erinnern, was eine ablenkende Eigenschaft sein kann.

Für etwas, das Sie den größten Teil des Tages begleiten sollte, stellt jedes zusätzliche Stück Technologie einen potenziellen Fehlerpunkt dar. Eine intelligente Wasserflasche wird nicht so langlebig sein wie eine normale Flasche. Das ist etwas, das für Leute in Betracht gezogen werden sollte, die ein robustes Gerät benötigen. Es gibt auch die Tatsache, dass Sie es aufgeladen halten müssen – etwas, das für normale Flaschen nicht notwendig ist.

Es gibt auch die Tatsache, dass eine intelligente Wasserflasche ein unnötiges Gefühl der Konkurrenz zu etwas hervorrufen kann, für das Menschen sich entwickelt haben: Wasser zu trinken. Wie bereits erwähnt, wenn Sie nicht in eine Kategorie fallen, die von Trinkerinnerungen profitieren könnte, bekommen Sie wahrscheinlich genug Wasser, so wie es ist.

Worauf Sie bei einer intelligenten Wasserflasche achten sollten

Intelligente Wasserflaschen sind nicht jedermanns Sache, aber wenn Sie entschieden haben, dass eine hilfreich wäre, sollten Sie einige Dinge beachten.

Die Größe einer intelligenten Wasserflasche ist ein wichtiger Faktor, da Sie nur eine kaufen sollten, die Sie bereit sind, überall hin mitzunehmen. Prüfen Sie, ob die smarte Trinkflasche auch heiße Flüssigkeiten aufnehmen kann oder nur für kalte Getränke.

Es ist auch wichtig zu prüfen, ob die intelligente Wasserflasche mit Ihrem spezifischen Gerät und Betriebssystem kompatibel ist. Einige intelligente Wasserflaschen sind nur mit iOS oder Android kompatibel. Andere intelligente Wasserflaschen haben möglicherweise Apps, die eine neuere iOS-Model oder ein neueres Smartphone-Modell erfordern.

Es gibt auch das Downside des Aufladens. Wie bereits erwähnt, arbeiten einige intelligente Wasserflaschen mit a Knopfzellenbatterie das muss nur alle paar monate getauscht werden. Andere Optionen müssen wie jedes andere intelligente Gerät regelmäßig aufgeladen werden.

Überprüfen Sie, ob die Flasche das Aufladen unterstützt oder ob Sie dafür Knopfzellenbatterien kaufen müssen.

Eine gute Possibility ist die Hydrate Spark Professional Sensible Water Bottle, die im Einzelhandel erhältlich ist 70 $ bei Amazonhält Getränke bis zu 24 Stunden kalt und verbindet sich über Bluetooth mit Ihrem iPhone.

Die Thermos Hydration Bottle mit Linked Sensible Lid ist eine weitere Various für Apple-Nutzer. Es ist eine leichte Flasche, die Ihren Flüssigkeitshaushalt verfolgen und Ihnen Warnungen senden kann, die Sie daran erinnern, zu trinken. Es ist derzeit im Angebot für 40 $ bei Amazon.

Wenn Sie sich nicht um Daten kümmern und nur eine sanfte Erinnerung daran haben möchten, mehr zu trinken, ist die Icewater 3-in-1-Isolierflasche, 30 $ bei Amazon verzichtet auf Bluetooth-Monitoring für ein einfaches Licht, das leuchtet, wenn es Zeit zum Trinken ist. Es hat auch einen Bluetooth-Lautsprecher integriert.

Andere Alternativen

Wenn Sie anfangen möchten oder müssen, mehr Wasser zu trinken, ist eine intelligente Wasserflasche nicht Ihre einzige Possibility. Es gibt viele Apps im App Retailer, die Ihnen helfen können, Ihre Wasseraufnahme zu verfolgen und Sie daran zu erinnern, mehr Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Apps wie My Water: Each day Drink Tracker können Ihnen helfen, Ihre tägliche Wasseraufnahme zu berechnen und Erinnerungen an Ihr iPhone oder Ihre Apple Watch zu senden, wenn es Zeit ist, einen Schluck zu nehmen. Während es ein Abonnement anbietet, ist seine grundlegende Funktionalität kostenlos – und für die meisten ausreichend.

Viele Apps bieten die gleiche Funktionalität wie eine intelligente Wasserflasche und sind entweder kostenlos oder viel billiger.

Das Ergebnis der Verwendung einer kostenlosen oder kostenpflichtigen App ist, dass Sie nicht daran denken müssen, Ihre intelligente Wasserflasche überall aufzuladen oder mitzunehmen. Selbst wenn Sie in eine schönere isolierte Wasserflasche wie eine HydroFlask investieren, haben Sie immer noch Geld übrig.

Während es sicherlich einige Menschen gibt, die von einer intelligenten Wasserflasche profitieren könnten, ist die Mehrheit von uns besser bedient, wenn sie eine App und eine normale Flasche verwenden – oder einfach nur auf ihr Durstgefühl hören.

An eclectic neighborhood cafe serving organic roast and a small breakfast menu. Now serving Porto's Bakery pastries! Shaded Dog-friendly seating outside.
Phone: (626) 797-9255
Pasadena, CA 91104
2057 N Los Robles Ave Unit #10