Palasch Volvoikar / Android Authority

Bei WWDC 2022, Apple kĂŒndigte iPadOS 16 und die neuesten Versionen seiner anderen Betriebssysteme an, einschließlich macOS Ventura. Eine der bemerkenswerten Verbesserungen bei iPadOS sind verbesserte Multitasking-Funktionen. Die beiden wichtigsten ErgĂ€nzungen sind die vollstĂ€ndige UnterstĂŒtzung externer Shows und Stage Supervisor – eine FensteroberflĂ€che, die iPadOS nĂ€her an ein Desktop-Erlebnis bringt als je zuvor.

Mein M1-betriebenes 11-Zoll-iPad Professional sitzt seit dem Kauf auf meinem Schreibtisch und wird nur sehr wenig genutzt, da es mir nur sehr wenige GrĂŒnde gibt, es ĂŒber mein Telefon oder meinen Laptop computer in die Hand zu nehmen. Additionally beschloss ich, die Entwickler-Betaversion von iPadOS 16 auszuprobieren, um zu sehen, ob Stage Supervisor das Potenzial hat, dies zu Ă€ndern. Meine Schlussfolgerung? Stage Supervisor ist definitiv ein Schritt in die richtige Richtung, aber es gibt noch viel von Samsung Dex zu lernen.

Related: Alles, was Sie ĂŒber Apples iPadOS wissen mĂŒssen

Dieses StĂŒck konzentriert sich hauptsĂ€chlich auf Stage Supervisor im externen Anzeigemodus, da es dort direkt mit Samsung Dex konkurriert. Die Analyse wird unter BerĂŒcksichtigung der Tatsache prĂ€sentiert, dass sich iPadOS 16 noch in der allerersten Beta befindet und die endgĂŒltige Model die Erfahrung verĂ€ndern könnte.

iPad und die ZurĂŒckhaltung der Desktop-Schnittstelle

Palasch Volvoikar / Android Authority

Das wohl beste Function von iPadOS 16 ist die volle UnterstĂŒtzung fĂŒr externe Shows, die mit der Stage Monitor-Funktion verschweißt ist. Vor diesem Replace hatten wir nur einen Bildschirmspiegelungsmodus. Jetzt, da Stage Supervisor einsetzt, hat der externe Anzeigemodus einige Ähnlichkeiten mit macOS.

Aber Apples ZurĂŒckhaltung, einen vollwertigen Desktop-Modus auf den Markt zu bringen iPad ist noch ersichtlich. Nehmen Sie zum Beispiel den kreisförmigen iPad-Cursor, der fĂŒr das Magic Keyboard entwickelt wurde. WĂ€hrend das Magic Keyboard das iPad in Bezug auf den Formfaktor praktisch in ein Laptop computer-Äquivalent verwandelt, ist der Cursor nicht sehr Desktop-Ă€hnlich. Die iPad-Model ist eigentlich eine schönere Implementierung, bei der der Cursor auf die anklickbaren Elemente springt, um die Navigation mit dem Trackpad zu erleichtern.

Der iPad-Cursor sieht lĂ€cherlich aus und lĂ€sst sich auf einem großen externen Bildschirm nicht intuitiv verwenden.

Bei vollstĂ€ndiger UnterstĂŒtzung externer Anzeigen ist Stage Supervisor jedoch durch diese Implementierung eines Cursors eingeschrĂ€nkt. Auf einem grĂ¶ĂŸeren Show ist kein Einrasten des Cursors erforderlich, und seine IntuitivitĂ€t fĂŒr die Pill-Nutzung ist umgekehrt, wenn Sie versuchen, es auf einem großen Show zu verwenden. Auf der anderen Seite bietet Samsung Dex einen gewöhnlichen zeigerförmigen Cursor, der wunderbar fĂŒr eine Desktop-Umgebung funktioniert. Punkt Dex.

Weiterlesen: Apple behandelt das iPad immer noch als BĂŒrger zweiter Klasse

Die GrĂ¶ĂŸenĂ€nderung der Stage Supervisor-App ist „bissig“

Palasch Volvoikar / Android Authority

Ein weiteres Drawback mit dem Stage Supervisor-Modus ist, wie die GrĂ¶ĂŸenĂ€nderung von App-Fenstern funktioniert. Es ist nur ein kleiner Schritt nach oben von der Slide Over- und Break up-Display screen-OberflĂ€che, die wir von iPadOS gewohnt sind. Home windows Ă€ndert die GrĂ¶ĂŸe nicht wie gewĂŒnscht, sondern stattdessen Einrasten in vordefinierte SeitenverhĂ€ltnisse. GlĂŒcklicherweise gibt es viel mehr Optionen mit FenstergrĂ¶ĂŸen als zuvor. Es ist nicht zu restriktiv, aber auch nicht dasselbe wie frei skalierbare Fenster.

Mit Stage Supervisor verlieren Sie auf allen Seiten viel Platz auf dem Bildschirm.

Stage Supervisor scheint auch den Platz auf dem Bildschirm zu wenig auszunutzen. WĂ€hrend der typische Break up-Display screen-Modus den gesamten Bildschirm einnimmt, lĂ€sst Stage Supervisor einige RĂ€nder offen. Der Platz hyperlinks geht zu den aktuell verfĂŒgbaren Apps. Unten befindet sich das Dock, das geöffnet bleibt, wenn Sie den unteren Rand Ihrer Apps nicht auf die volle Höhe ziehen. Oben und rechts haben RĂ€nder, um die anderen beiden auszugleichen. Alles in allem verliert man ziemlich viel Platz auf dem Bildschirm.

Auf der anderen Seite hat Samsung Dex eine GrĂ¶ĂŸenĂ€nderung im Desktop-Stil, was bedeutet, dass Sie die GrĂ¶ĂŸe unterstĂŒtzter Apps wie Desktop-Fenster Ă€ndern können. Es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, die GrĂ¶ĂŸenĂ€nderung nicht unterstĂŒtzter Fenster zu erzwingen. Zugegeben, Android-Apps mussten in der Vergangenheit mit viel seltsameren SeitenverhĂ€ltnissen ausgefĂŒhrt werden als iPad-Apps. UnabhĂ€ngig davon fĂŒhlt sich eine solche EinschrĂ€nkung in einer Desktop-Umgebung fehl am Platz an.

Seize tiefer: Alles, was Sie ĂŒber Samsung Dex wissen mĂŒssen

Entsaften Sie den Apple M1 bis zum Most

Palasch Volvoikar / Android Authority

Apple hat den Stage Supervisor und die vollstĂ€ndige UnterstĂŒtzung externer Shows auf die M1-betriebenen iPads – das iPad Professional 2021 (11 und 12,9 Zoll) und das iPad Air (5. Era). Dies hinterlĂ€sst eine Menge Modelle, insbesondere den USB-C-Sport iPad Air 4 und iPad-Mini 6. Das battle zunĂ€chst zugeschrieben dass Digital Reminiscence Swap eine M1-exklusive Funktion ist und fĂŒr Stage Supervisor erforderlich ist, aber es gibt noch keine offizielle ErklĂ€rung von Apple dazu. Stage Supervisor scheint in seiner aktuellen Type zumindest auf den iPad Professional-Modellen der vorherigen Era einwandfrei zu laufen. Schlimmer noch, Apple scheint den {Hardware}-Vorteil des M1 auch nicht voll auszunutzen.

Apple nutzt die leistungsstarke {Hardware} des M1 nicht vollstÀndig aus.

Es fĂŒhlt sich noch nicht so an, als wĂŒrde Stage Supervisor den M1 bis zum Most pushen. Sie können mit Stage Supervisor nur acht Apps auf dem externen Show haben, von denen vier aktiv sind. Wir wissen, dass das M1 viel mehr kann, und wenn es der Arbeitsspeicher ist, der es einschrĂ€nkt, sollte der Austausch des virtuellen Speichers es in Bezug auf Multitasking zumindest in die NĂ€he des M1 MacBook Air der Foundation bringen. WĂ€hrend meiner gesamten Nutzung habe ich versucht, die M1-ExklusivitĂ€t zu verstehen, aber es ist mir nicht gelungen. Die aktuelle Implementierung bleibt weit hinter den Erwartungen an die {Hardware} zurĂŒck.

Der Punkt ist – obwohl Apple einen guten Grund dafĂŒr haben magazine, dass diese Multitasking-Funktionen M1-exklusiv sind, scheint es, als wĂŒrde das Unternehmen zumindest etwas Leistung auf dem Tisch lassen. Samsung Dex hat auch App-Limits, die je nach {Hardware} variieren. Sie können jedoch argumentieren, dass alle Iterationen von Dex auf weniger leistungsfĂ€higer {Hardware} ausgefĂŒhrt werden. Es liegt additionally vielleicht nicht falsch, von Stage Supervisor auf dem mĂ€chtigen M1 mehr zu erwarten oder zumindest zu erwarten, dass Stage Supervisor die weniger leistungsfĂ€higen iPad-Modelle unterstĂŒtzt.

Wir haben es getestet: Apple M1 Leistungsbenchmarks und Thermal Throttling

Samsung Dex ist eine Stufe höher und Stage Supervisor muss aufholen

Samsung hat Dex seit seiner EinfĂŒhrung wunderbar verbessert, und es ist quick intestine genug, um Ihr Desktop zu sein. Es funktioniert nicht nur mit Tablets, sondern auch mit Flaggschiffen Samsung-Handys. Das iPad mit Stage Supervisor hingegen ist definitiv ein Pc. Es ist einfach nicht die Artwork von Pc, an die wir gewöhnt sind. Es macht die Dinge auf seine eigene Weise, und das gilt noch mehr fĂŒr iPadOS 16.

Wir verfolgen seit Jahren das Konzept des iPad, insbesondere des iPad Professional, das sich zu einem echten Laptop computer-Ersatz entwickelt. Stage Supervisor macht ihn zu einem besseren Pc, aber er vermittelt noch nicht das Selbstvertrauen, das Sie brauchen wĂŒrden, um Ihren Laptop computer auf Ihrem Schreibtisch zu lassen. Auf der anderen Seite kommt Samsung Dex diesem Punkt sehr nahe.

Kann mein iPad Professional additionally meinen Laptop computer ersetzen? Definitiv nicht.

Dex hat jetzt sogar einen drahtlosen Modus. Das scheint eine potenzielle SelbstverstĂ€ndlichkeit fĂŒr iPadOS zu sein, wenn man bedenkt, wie intestine Apple AirPlay macht, obwohl die KompatibilitĂ€t etwas eingeschrĂ€nkter ist. Stage Supervisor fĂŒgt auch eine Lernkurve hinzu. Das ist ein weiterer Vorteil fĂŒr Samsung Dex. Es ist eine viel vertrautere Implementierung, da sie eine traditionelle Desktop-Erfahrung nachahmt.

Ist DeX perfekt? Sicherlich nicht, aber es ist dem idealen Convertible-Computing-Setup viel nĂ€her als die ursprĂŒngliche Model von Apple.

Kann mein iPad Professional additionally meinen Laptop computer ersetzen? Definitiv nicht. Zumindest noch nicht. Auch mit Stage Supervisor ist iPadOS in seinem Multitasking-Ansatz noch zu eingeschrĂ€nkt. Der Traum ist es, ein iPad zu haben, das in einen vollstĂ€ndigen macOS-Ă€hnlichen Modus wechselt, zumindest wenn es an ein externes Show angeschlossen ist. Bis iPadOS das schaffen kann, wird Samsung Dex die bessere Wahl fĂŒr Convertible Computing sein.

Eine andere Meinung: Das iPad Air hat mich davon ĂŒberzeugt, dass die Put up-PC-Welt hier ist

An eclectic neighborhood cafe serving organic roast and a small breakfast menu. Now serving Porto's Bakery pastries! Shaded Dog-friendly seating outside.
Phone: (626) 797-9255
Pasadena, CA 91104
2057 N Los Robles Ave Unit #10