Ein führender Immunologe hat gesagt, dass Irland derzeit gegen eine Covid-19-Sommerwelle kämpft, da die Fallzahlen in der Gemeinde und in Akutkrankenhäusern steigen.

An diesem Morgen gab es 537 Covid-Patienten in Krankenhäusern im ganzen Land, ein Anstieg von 22 gegenüber der gleichen Zeit gestern.

Davon befinden sich 27 Personen mit dem Virus auf Intensivstationen, eine weniger als gestern.

Inzwischen liegt die Testpositivitätsrate jetzt bei knapp 30 Prozent, gegenüber 16,4 Prozent am 4. Juni.

Christine Loscher, Professorin für Immunologie an der DCU, die derzeit das Virus hat, sagte im Rahmen des Brendan O’Connor-Programms von RTÉ, sie glaube, dass die täglichen Fallzahlen derzeit zwischen 8.000 und 10.000 liegen könnten.

Es kommt, als die Irish Nurses and Midwives Group (INMO) eine Rückkehr zum obligatorischen Tragen von Masken an überfüllten Orten und in öffentlichen Verkehrsmitteln forderte.

Der Generalsekretär der INMO, Phil Ni Sheaghdha, sagte, dass angesichts des starken Anstiegs der Fälle, insbesondere in Krankenhäusern, zusätzliche Maßnahmen erforderlich seien.

„Es gibt sehr reale Gründe, warum sich gezeigt hat, dass Masken die Übertragung verlangsamen, und das brauchen wir jetzt, weil unsere Krankenhäuser auf ein Niveau überfüllt sind, das wir normalerweise im Winter nicht sehen – und es ist Juni“, sagte sie gegenüber Virgin Media Information .

Zuvor sagte Professor Loscher, es könnten Parallelen zwischen dem Verlauf der Pandemie in anderen europäischen Ländern und der Artwork und Weise gezogen werden, wie sich das Virus jetzt in Irland ausbreitet.

„Wir haben gerade gesehen, was Portugal durchgemacht hat. Sie haben in Fällen eine Aufnahme gehabt, aber sie scheinen jetzt auf dem Rückzug zu sein. Es conflict ein relativ kurzer Zeitraum von drei oder vier Wochen, in dem BA.5 startete, und weil es leichter übertragbar ist, hatten sie mehr Fälle“, sagte sie.

„Wir werden nicht wirklich wissen, wie viele Fälle wir haben, weil wir im Second ziemlich restriktive PCR-Checks haben. Wir machen ungefähr 5.000 [tests] ein Tag. Es ist bei weitem nicht das, was wir auf dem Höhepunkt der Pandemie getan haben.“

Professor Loscher argumentierte, dass es für die Menschen jetzt schwieriger sei, die Ausbreitung von Covid-19 zu „überwachen“, da die Regierung die Anzahl der kostenlosen Antigentests reduziert habe, die die Öffentlichkeit in Anspruch nehmen könne.

„Wenn Sie einen positiven Antigentest gemeldet haben, konnten Sie normalerweise einen Vorrat an Antigentests für andere Personen in Ihrem Haushalt besorgen. Das geht nicht mehr“, sagte sie.

„Es conflict quick ein Anreiz, Ihren positiven Antigentest zu melden, weil Sie zumindest für alle in Ihrem Haushalt Zugang zu Antigentests hatten. Da das jetzt nicht da ist, denke ich, dass viele Leute sagen würden, dass es keinen Sinn macht, darüber zu berichten. Wir werden additionally nicht wissen, wie viele Fälle es gibt.“

Professor Loscher sagte, dass die Öffentlichkeit weiterhin grundlegende Ratschläge zur öffentlichen Gesundheit befolgen sollte, um sich zu schützen, und forderte diejenigen auf, die für Auffrischungsimpfstoffe in Frage kommen, diese zu erhalten.

Sie fügte hinzu: „Wir wissen bereits, was diese Instruments sind. Achten Sie auf die Umgebung, in der Sie sich befinden. Und wenn Sie der Meinung sind, dass es sich um eine riskantere Umgebung handelt, wäre es eine gute Idee, wieder eine Maske aufzusetzen.

„Wir können nichts tun, um zu verhindern, dass wir es bekommen, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um Ihr Risiko zu minimieren. Das Tragen von Masken ist eine davon. Es ist keine vollständige Prävention, aber es ist ein sehr gutes Werkzeug … I kürzlich gereist [on a flight] und ich conflict eine von vier Personen im Flugzeug, die eine Maske trugen.“

Das Abbey Theatre in Dublin conflict gestern gezwungen, bevorstehende Vorstellungen aufgrund von Infektionen unter seinen Mitarbeitern abzusagen.

Das Nationwide Symphony Orchestra hat auch sein Konzert am 21. Juni abgesagt, weil so viele Musiker durch das Virus niedergeschlagen wurden.

In seinem Bericht an Gesundheitsminister Stephen Donnelly vom 10. Juni sagte Dr. Holohan, dass es „weiterhin eine beträchtliche Anzahl von Krankenhausinfektionen gibt“, und er warnte davor, dass die Zunahme von Covid-Patienten Druck auf Krankenhäuser ausübt, um andere Erkrankungen zu behandeln.

In der Zwischenzeit wird eine Gruppe von auf HSE spezialisierten Kontakt-Tracern eingestellt, die Personen aufspüren, die möglicherweise dem Virus ausgesetzt waren, nachdem eine infizierte Particular person ans Licht gekommen ist, und die an komplexen Fällen beteiligt waren. Es hat Befürchtungen geweckt, dass ihr während der Pandemie aufgebautes Fachwissen zur Reduzierung von Übertragungsketten verloren gehen könnte.

Die Verträge der kleinen Gruppe hochmotivierter Bediensteter der Klasse 4 sowie einiger Teilzeitbeschäftigter, die als „Säule“ der Infektionskontrolle gelten und schnell auf Änderungen der Covid-Ausbreitung reagieren können, werden zum Jahresende gekündigt diesen Monat.

Sie waren an bisher kompliziertesten Suchübungen beteiligt, darunter Menschen in Pflegeheimen und diejenigen, die submit mortem positiv für das Virus befunden wurden und deren Beendigung als großen Verlust an Wissen betrachten, das während der Pandemie aufgebaut wurde.

Mitglieder des Groups, die seit 2020 mit der HSE arbeiten, haben ihre Fähigkeiten aufgebaut und befürchten, dass dies nicht nur in der aktuellen Welle, sondern auch im erwarteten Anstieg der Fälle im Herbst und Winter verloren gehen wird.

An eclectic neighborhood cafe serving organic roast and a small breakfast menu. Now serving Porto's Bakery pastries! Shaded Dog-friendly seating outside.
Phone: (626) 797-9255
Pasadena, CA 91104
2057 N Los Robles Ave Unit #10