Die Straßenarbeiten an der Loop Rd am State Freeway 1 südlich von Whangārei begannen im März 2019.
Waka Kotahi NZ Transport Company hat sich bei den Verkehrsteilnehmern entschuldigt, da eine neu verlegte Straße im Frühjahr ersetzt werden muss.
Die Anwohner befürchten, dass die Straßenarbeiten niemals enden werden, da schwere Lastwagen ständig die Straßenoberfläche beschädigen.

Die Straßenarbeiten werden fortgesetzt ein belebter Abschnitt des State Freeway 1 von Northland für mehrere Monate, nachdem ein neu verlegter Straßenbelag ersetzt werden muss.

Waka Kotahi NZ Transport Company bittet die Autofahrer um ihre anhaltende Geduld am Standort Loop Rd, südlich von Whangārei.

Die Arbeiten am Standort begannen im März 2019 und sollten 2021 abgeschlossen sein.

Die Arbeiten stehen nun vor einer weiteren Verzögerung, nachdem festgestellt wurde, dass eine neu verlegte Straßenoberfläche den Qualitätsstandards nicht entspricht.

Ross Giblin/Zeug

Die Straßendecke muss erneuert werden, und diese Arbeiten können nicht vor dem Frühjahr beginnen. (Dateifoto)

WEITERLESEN:
* Waka Kotahi weicht vom pauschalen 80-km/h-Plan für Northland, Auckland Highways ab
* Autofahrer aus Northland beklagen mangelnde Fortschritte auf dem State Freeway 1 im „vergessenen Norden“
* Fahrer verbringen „beängstigend“ viel Zeit hinter dem Lenkrad, ohne anzuhalten

Das Downside – zwischen der Kreuzung Loop Rd und Lookout Hill – wurde erstmals im Jahr 2021 bemerkt, aber die Oberflächenerneuerung kann jetzt nicht ersetzt werden, bis wärmeres, trockeneres Wetter im Frühling eintrifft.

In der Zwischenzeit hat Waka Kotahi letzte Woche das Anbringen einer temporären Versiegelung an diesem Teil der Straße abgeschlossen, sodass er bis zum Verlegen der dauerhaften Oberfläche verwendet werden kann. Fahrbahnmarkierungen werden bei nächster geeigneter Wetterlage angebracht.

Regionalmanager Stephen Collett entschuldigte sich bei den Anwohnern und denjenigen, die diesen Teil von SH1 regelmäßig nutzen.

„Wir verstehen die Einheimischen und diejenigen, die durch die Gegend reisen, werden frustriert sein zu hören, dass die Reparaturen nicht vor dem Frühjahr stattfinden können. Wir möchten jedoch den Menschen, die durch das Gebiet reisen, versichern, dass wir uns weiterhin zu 100 % dafür einsetzen, dass das Endprodukt eine sichere und zweckmäßige Straße ist.“

Denise Piper/Zeug

SH1 südlich von Whangārei hat seit 2018 eine eingeschränkte Geschwindigkeitsbegrenzung, und Einheimische sagen, dass der Verkehr nur noch schlimmer geworden ist.

Die Straße wird täglich von 19.000 Fahrzeugen genutzt, davon 13 % schwere Fahrzeuge.

Die Straßenerneuerung wird Part 1 des Projekts abschließen, die einen neuen Kreisverkehr an der Loop Rd umfasst, der für Holzfällerlastwagen ausgelegt ist.

Aber der in Portland lebende Max Belcher befürchtet, dass die Straßenarbeiten endlos weitergehen werden, da Lastwagen die Straßenoberfläche genauso schnell beschädigen, wie sie repariert werden kann.

Denise Piper

Der in Portland lebende Max Belcher befürchtet, dass die Straßenarbeiten auf SH1 für immer andauern werden. (Datei Foto)

„[Waka Kotahi] Sagen Sie Frühling, aber sie haben nicht gesagt, welcher Frühling. Jedes Jahr heißt es, es ist zu nass, dann ist es zu trocken, dann ist es zu heiß oder zu kalt oder es ist Weihnachten.“

Die Straßenarbeiten verursachen erhebliche Staus, die sich im Laufe der Jahre verschlimmert haben, da immer mehr Menschen nach Whangārei ziehen und im Süden der Stadt mehr Entwicklung stattfindet, sagte er.

2019 entschied sich Waka Kotahi dazu Reduzieren Sie die Geschwindigkeitsbegrenzung in dem Bereichvon 100 km/h auf 80 km/h, während die Straßenarbeiten im Gange waren.

Die Agentur kann nicht antworten Sachen‘s Fragen, wie hoch die Geschwindigkeitsbegrenzung sein wird, wenn die Straßenarbeiten abgeschlossen sind.

Belcher ist auch besorgt darüber, wie das endgültige Structure der Staatsstraße für Anwohner wie ihn funktionieren wird, die nicht in der Lage sein werden, von ihrer Straße nach Norden abzuweichen, und stattdessen weiter nach Süden wenden müssen.

An eclectic neighborhood cafe serving organic roast and a small breakfast menu. Now serving Porto's Bakery pastries! Shaded Dog-friendly seating outside.
Phone: (626) 797-9255
Pasadena, CA 91104
2057 N Los Robles Ave Unit #10