Rita El Khoury / Android Authority

Als ich mich zum ersten Mal auf die epische Reise machte, einen Wasserkocher für meine Wohnung zu finden, wusste ich nicht, dass der Weg so gefährlich und kompliziert sein würde. Sehen Sie, ich habe keine Erfahrung mit Wasserkochern – wo ich herkomme, kochen Sie einfach etwas Wasser auf dem Herd und brühen Ihren arabischen Kaffee, heißen Kakao oder Tee damit.

Diese neumodische Welt der ansteckbaren Wasserkocher warfare neu für mich, und ich dachte, ich könnte einen intelligenten bekommen, damit ich heißes Wasser habe, wenn ich aufstehe. Die Aussicht, „Hey Google, mach den Wasserkocher an“ zu sagen, während du noch schläfst, warfare ein bisschen wie ein Traum. Es stellt sich heraus, dass Wärme und Strom kein Witz sind und viele Hersteller nicht darauf vertrauen, dass Sie tatsächlich Wasser in Ihrem Wasserkocher haben, bevor Sie ihn aus der Ferne einschalten, insbesondere wenn kein Sensor vorhanden ist, der den Wasserstand erkennt, bevor der Wasserkocher zu heiß wird .

Unsere Auswahl: Die besten Good-Dwelling-Geräte, die Sie kaufen können

Rita El Khoury / Android Authority

Leider habe ich dieses kleine Element erfahren, nachdem ich meinen Mi Good Kettle Professional (ca. 40 € oder 40 £). Ich habe eine halbe Stunde damit verbracht, in der Mi Dwelling-App nach dem Netzschalter zu suchen, bevor mir klar wurde, dass das Ein- und Ausschalten per Fernzugriff keine Funktion dieses speziellen Wasserkochers warfare. Trotzdem hatte ich es mit Wasser gefüllt, additionally beschloss ich, es zu versuchen. Sieben Monate später habe ich diesen Wasserkocher immer noch – und das liegt nicht daran, dass ich zu faul warfare, ihn zurückzugeben.

Der Mi-Wasserkocher lässt sich nicht aus der Ferne einschalten, aber der Relaxation seiner Funktionen macht das wieder wett.

Der Grund ist einfach: Für den Preis (ich habe es zu einem Black Friday-Verkaufspreis von 30 € bekommen) schlägt es sogar die dumme Wasserkocher-Konkurrenz um eine Meile. Abgesehen davon, dass es so sauber und minimalistisch aussieht, ist es ein Wasserkocher aus Edelstahl mit richtiger Isolierung, sodass Sie sich nicht verbrennen, wenn Sie ihn berühren, selbst wenn das Wasser darin kocht. Es schaltet sich auch automatisch aus, wenn Sie es von seiner Foundation nehmen oder wenn das Wasser kocht oder wenn es vollständig leer ist.

Rita El Khoury / Android Authority

Was den Mi Good Kettle Professional jedoch auszeichnet, sind seine halbwegs intelligenten Funktionen. Der LED-Bildschirm zeigt die aktuelle Temperatur des Wassers an. Es gibt zwei Knöpfe, einen zum Kochen des Wassers auf 100 °C und einen zum Erhitzen auf eine von fünf voreingestellten Temperaturen und zum Halten. Mit der App können Sie diese zwischen 40 °C und 90 °C wählen und sie so einstellen, dass die Temperatur bis zu 12 Stunden gehalten wird.

Mit einer Style erhalte ich heißes Wasser mit der perfekten Temperatur für bis zu 12 Stunden.

Ich muss nur den Wasserkocher füllen und einen Knopf drücken, um 70°C heißes Wasser für meinen Tee und 75°C heißes Wasser für meinen heißen Kakao oder Instantkaffee (ich entschuldige mich, dass ich damit den Zorn aller Kaffeekenner ausgelöst habe) für viele Stunden zu bekommen. Es ist genau diese Temperatur, egal wann ich es abhole. Sie können diese Kombination von Funktionen für den Preis nicht schlagen.

Verwandt: Was ich gerne gewusst hätte, bevor ich ein Good Dwelling gebaut habe

Außerdem habe ich festgestellt, dass es ein kleines Ritual ist, jeden Morgen den Wasserkocher aufzufüllen und darauf zu warten, dass das Wasser heiß wird. Ein Sprachbefehl vom Bett aus würde sich nicht so anfühlen. Und wer würde Wasser hinzufügen, wenn der Wasserkocher leer wäre? Ich müsste noch aufstehen.

Trotz meiner Überzeugung habe ich den Markt für vernetzte Good-Wasserkocher im Auge behalten. Bisher sehe ich nichts, was mich dazu bringt, direkt vom Mi Good Kettle Professional aufzurüsten. Die Auswahl ist extrem begrenzt und es gibt noch nichts, was alle Kriterien erfüllt. (Ja, mir ist völlig klar, was für ein „Erste-Welt-Drawback“ das ist.)

Rita El Khoury / Android Authority

Einige Modelle sind nicht mit integriert Google-Assistentandere sind aus Glas und nicht richtig isoliert wie dieser Korex ($95) zum Beispiel, und einige haben eine maximale Kapazität von 800 ml wie dieser Cosori ($78). Die beste Choice scheint von der berühmten Good Lights-Marke Govee zu sein, die es jetzt gibt bis auf 50 $ dank eines 30-Greenback-Gutscheins. Es hat eine kleine Kapazität, aber der Rabattpreis ist realistisch. Es ist in den USA erhältlich, aber leider nicht in Frankreich, wo ich lebe.

Mi Good Wasserkocher Professional

Ein erschwinglicher, über Bluetooth verbundener Wasserkocher mit eingeschränkter „intelligenter“ Funktionalität

Der Mi Good Kettle Professional ist ein über Bluetooth verbundener Wasserkocher. Es kann nicht aus der Ferne gestartet oder ausgeschaltet werden, aber Sie können zwischen fünf verschiedenen voreingestellten Temperaturen für Ihr Wasser wählen und das Wasser bis zu 12 Stunden heat halten.

Ehrlich gesagt fühlt es sich wie eine schreckliche Verschwendung an, einen Bluetooth-Chip in einem Produkt zu haben, das nur ein paar Mal nützlich ist – nachdem Sie Ihre fünf bevorzugten Temperaturen und die Dauer eingestellt haben, für die warmes Wasser aufbewahrt werden soll, brauchen Sie es nicht mehr um die App immer wieder zu öffnen. Es ist alles ein perfektes Beispiel für Over-Engineering um der Sache willen.

Weiterlesen: Sollten Sie in Erwägung ziehen, in ein Good Dwelling von Xiaomi zu investieren?

Aber wenn ähnliche Funktionen in einem normalen Wasserkocher mehr kosten, dann behalte ich den „intelligenten“. Vielleicht wagt Xiaomi in einer zukünftigen Model den Sprung und veröffentlicht eine, die vollständig ferngesteuert ist, aber bis dahin macht es halbschlau.

Haben Sie einen angeschlossenen Wasserkocher gekauft?

6 Stimmen

An eclectic neighborhood cafe serving organic roast and a small breakfast menu. Now serving Porto's Bakery pastries! Shaded Dog-friendly seating outside.
Phone: (626) 797-9255
Pasadena, CA 91104
2057 N Los Robles Ave Unit #10