Die Aussichten fĂŒr viele Unternehmen haben sich seit Jahresbeginn deutlich verschlechtert. Bedeutende Bedrohungen wie hohe Inflation, steigende Zinsen und Krieg in der Ukraine haben zusammengenommen zu schwĂ€cheren Betriebsaussichten in einer Vielzahl von Branchen gefĂŒhrt.

Allerdings stehen nicht alle Branchen vor einer schwierigeren Zukunft als noch vor einem halben Jahr. Die Verteidigungsindustrie zum Beispiel steht kurz davor, durch eine neue Ära nach dem Kalten Krieg wiederbelebt zu werden, in der die Idee, mehr fĂŒr die StreitkrĂ€fte auszugeben, um fĂŒr mehr Sicherheit zu sorgen, weithin akzeptiert wird.

Aus Sicht von Questor werden dadurch vielversprechendere UmstĂ€nde geschaffen fĂŒr Chemring. Das Unternehmen FTSE 250 entwirft, entwickelt und produziert Gegenmaßnahmen wie Leuchtraketen, die militĂ€rische {Hardware} vor Lenkflugkörpern schĂŒtzen. Es entwickelt auch Sensortechnologien, die eine Reihe von Bedrohungen erkennen, darunter Cyber-, Sprengstoff- und chemische Bedrohungen.

Schon vor dem Einmarsch Russlands in die Ukraine wuchs das Unternehmen schnell. Die Anfang dieses Monats veröffentlichten Zwischenergebnisse meldeten einen 18-prozentigen Anstieg der zugrunde liegenden Vorsteuergewinne inmitten lebhafter Betriebsbedingungen.

Da Amerika, auf das etwas mehr als die HĂ€lfte des Unternehmensumsatzes entfĂ€llt, plant, sein Verteidigungsbudget im nĂ€chsten Jahr um 4,1 Prozent auf Rekordniveau zu erhöhen, dĂŒrfte die Nachfrage nach Chemrings Produkten steigen.

Obwohl die Auswirkungen höherer Verteidigungsausgaben auf die UmsĂ€tze und Gewinne zeitlich verzögert sind, da AnkĂŒndigungen in der Regel konkreten AuftrĂ€gen vorausgehen, sind die langfristigen Aussichten des Unternehmens dennoch zunehmend optimistisch.

Eine solide Entwicklung im ersten Halbjahr ermöglichte es, die Nettoverschuldung weiter zu reduzieren. Sie belaufen sich jetzt auf nur 18,4 Mio. ÂŁ, einschließlich Leasingverbindlichkeiten, was einem Verschuldungsgrad von weniger als 5 Prozent entspricht. Ein sinkender Verschuldungsgrad verringert nicht nur die Risiken, denen das Unternehmen in einem Umfeld steigender Zinsen ausgesetzt ist, sondern bietet ihm auch Spielraum fĂŒr Fusionen und Übernahmen, um seine Wachstumsaussichten weiter zu verbessern.

An eclectic neighborhood cafe serving organic roast and a small breakfast menu. Now serving Porto's Bakery pastries! Shaded Dog-friendly seating outside.
Phone: (626) 797-9255
Pasadena, CA 91104
2057 N Los Robles Ave Unit #10