Es warfare Montag im Hurlingham Membership und eine Gruppe von Freunden machte sich auf den Weg in eine der belebten Ecken des Festzeltes, das sich über den berühmt makellosen Rasen erstreckte. Im Kreis stehend, schöpften sie abwechselnd einen kleinen, schimmernden Löffel in den offenen Topf vor ihnen, gruben tief und gossen den Inhalt auf ihre geballten Fäuste, hoben ihn an ihr Gesicht … und saugten ihn wie ein Wal ins Maul ein besonders feines Stückchen Plankton machen.

So warfare es auch bei der Matches Social gathering im April, bei der Frieze in New York und Diplo warfare sogar beim Grand Prix dabei. “Beulen” von Kaviar sind zu Parteien heute, was der Schokoladenbrunnen in den Neunzigern warfare. Die New York Instances stimmt zu, dass es „der letzte Schrei“ ist („Warum lecken manche Gäste Fischrogen von ihren Fäusten?“, fragte sie diesen Monat).

Ist es eine ziemlich selbstbewusste Ablehnung des Anstands, wie das Tragen von Shorts zu einer Hochzeit oder das Berauschen am Weihnachtstag? Oder ein bisschen Instagram-freundlicher Spaß? So oder so, niemand kann daran zweifeln, dass es sich um einen Pattern bei einer bestimmten Artwork von Social gathering handelt. Sie müssen sich nur irgendein schillerndes Occasion in London ansehen und Sie werden die Beweise auf Instagram groß geschrieben sehen. Aber es wirft Fragen auf. Wird ein verschwitzter Handschuh diese teuren Eier nicht plündern? Warfare es nicht gestern, dass den Kaviarhungrigen gesagt wurde – und zwar in unmissverständlichen Worten – sie müssten einen Perlmuttlöffel benutzen? Vulgäre Metalllöffel sollten die Eier „beflecken“. Und wie, wirst du nicht wie ein Stör riechen?

Mit der Lebenshaltungskrise und dem allgemeinen GefĂĽhl, dass der Himmel einstĂĽrzt, weckt es ziemlich starke Meinungen in den Menschen.

Richard Corrigan – Küchenchef und Eigentümer der Corrigan Assortment, zu der Bentleys Oyster Bar and Grill gehört – ist in dieser Angelegenheit normalerweise offen. „Ich bin einfach kein Fan. Vielleicht liegt es daran, dass ich ein puritanischer Fool bin, oder vielleicht liegt es daran, dass die Mauern von Jericho um uns herum einstürzen, während wir weitermachen. Aus Amerika kommen Dinge, die in Amerika bleiben sollen.

Petrossischer Kaviar

/ Petrossian

„Und Sie sprechen von einem Land, das sein Essen nicht kaut. Und ein Ort, an dem sie Schnaps einem schönen Burgunder vorziehen. Kaviar ist da, um geliebt und schön genossen zu werden“, sagt er. Sein Rezept für den richtigen Genuss beinhaltet ein Blini, etwas saure Sahne, fein geriebenes warmes Ei und fein gehackte Schalotten.

Allerdings sieht das nicht jeder so wie Corrigan. Raphaelle Simmons, die britische Geschäftsführerin von Petrossian, dem führenden Kaviarlieferanten des Landes, der kürzlich ein „Kaviarlabor“ in Chessington eröffnet hat, ist weniger zensiert.

„Ich denke, dieser ganze Pattern ist eigentlich eher theatralisch. Es erinnert mich an den ganzen Wahn, Tequila-Photographs mit Salz und Limette zu machen. Ich persönlich würde davon abraten, da Kaviar sehr anfällig für Oxidation ist. Es passiert in dem Second, in dem Sie die Dose öffnen. Am besten nur 24 Stunden aufbewahren. Wenn Sie es auf Ihre Haut auftragen, oxidiert es noch mehr. Außerdem hat Ihre Haut alle möglichen Geschmäcker, die absorbiert werden. Verwenden Sie Plastik oder Bambus, das wird besser.“

Ben Tish serviert jede Woche etwa 30 Portionen seiner berühmten Teufelseier mit Kaviar in seinem Außenposten in Marylebone, The Coach Makers Arms. „Ich finde es ein bisschen lächerlich, um ehrlich zu sein. Es ist nur eine Sache der sozialen Medien, nicht wahr? Weißt du, und es tut mir leid, ich bin damit nicht einverstanden. Der Punkt ist, dass Sie das Ei ganz erhalten wollen und sich damit herumärgern, es auf Ihre Hand zu legen – nun, Sie laufen Gefahr, die Eier zu zerbrechen.“

Im Interesse der Wissenschaft versuche ich, etwas Petrossian Ossetra- und Steluga-Kaviar – freundlicherweise von Simmons zur Verfügung gestellt – zu stoßen und wieder einen ihrer zierlichen Perlmuttlöffel zu verwenden – was in meiner Wohnung in Hackney nicht üblich ist.

Der Löffel ist zuerst oben und die salzigen, reichhaltigen Eier platzen in meinem Mund wie kleine Meerwassertropfen. Dann die Beule. Dieselbe Explosion, dieselbe Fülle, diese teure Anmut, nur diesmal mit einer Beilage von … Schweiß. Es warfare 26 Grad draußen und ich hatte vergessen, mir die Hände zu waschen. Ich denke, ich bleibe beim Löffel, wenn es dir nichts ausmacht.

An eclectic neighborhood cafe serving organic roast and a small breakfast menu. Now serving Porto's Bakery pastries! Shaded Dog-friendly seating outside.
Phone: (626) 797-9255
Pasadena, CA 91104
2057 N Los Robles Ave Unit #10