Bei einer Suche konnte das Auto, das Anfang dieser Woche in der N├Ąhe des Roxburgh-Staudamms in den Clutha River gest├╝rzt warfare, nicht gefunden werden, aber der Fahrer wurde sicher und wohlauf gefunden.

Das Gl├╝ck scheint in mehrfacher Hinsicht auf der Seite des Fahrers gewesen zu sein.

W├Ąhrend die Flucht aus den unvers├Âhnlichen Gew├Ąssern des Clutha eine gl├╝ckliche Wendung der Ereignisse warfare, warfare es, als w├╝rde man einem lebensgro├čen Gl├╝cksspiel folgen, um genau zu planen, wie das Auto in den Fluss gelangte.

Das Otago Day by day Instances sah sich gestern die Unfallstelle an, wo die Polizei am Ende einer 700 m langen Piste vor Tamblyn Dr, einer Nebenstra├če in Lake Roxburgh Village, die Reifenspuren des Fahrzeugs mit orangefarbener Aerosolfarbe markiert hatte ÔÇô und seinen Kurs verfolgte, w├Ąhrend es durch ein Drahtgeflecht und Waratah fuhr Zaun zum Fluss ÔÇô knapp an Weiden auf beiden Seiten vorbei, bevor er mehr als 10 m in die Clutha st├╝rzt.

Am Dienstag wurde eine Suche eingeleitet, da bef├╝rchtet wurde, dass der Fahrer noch im Fahrzeug sein k├Ânnte, und die Polizei um Informationen gebeten hatte, aber die Polizei von Central Otago gab gestern eine Erkl├Ąrung ab, in der sie der ├ľffentlichkeit f├╝r Informationen dankte, die dazu f├╝hrten, dass sie den Fahrer sicher und wohlauf fanden.

Die Suche endete gestern nach einer vier- bis f├╝nfst├╝ndigen Suche auf dem Wasser durch Coastguard Clyde.

Die Besatzung, vier von der K├╝stenwache Clyde, eine von ihrem Gegenst├╝ck in Wanaka und ein Polizist, benutzten Sonar und eine Unterwasserkamera, um Tr├╝mmer aus dem Auto zu finden, einem k├Ânigsblauen Subaru-Kombi ÔÇô aber nicht das Fahrzeug selbst.

Das ├╝berraschte den Sekret├Ąr der K├╝stenwache Clyde und Mitglied der operativen Besatzung, Barrie Wills, nicht, der sagte, dass das Auto aufgrund der schnellen Str├Âmung des Flusses so weit entfernt sein k├Ânnte wie Roxburgh, 6-7 km von der Stelle entfernt, an der es ins Wasser gelangte ÔÇô oder dar├╝ber hinaus.

Die Tiefe des Flusses in der Mitte der Str├Âmung betrug 7-12 m und die Str├Âmung variierte von 5 Knoten bis 7 Knoten (9 km/h bis 13 km/h).

Es wurde angenommen, dass das Auto am Sonntag ins Wasser gefahren sein k├Ânnte, sagte er.

Ein langj├Ąhriger Bewohner des Lake Roxburgh Village sagte, der Clutha River sei Neuseelands am schnellsten flie├čender und er glaube, dass von dem Fahrzeug nur noch wenig ├╝brig sei.

ÔÇťEs wird jetzt in St├╝cken sein.ÔÇŁ

ÔÇô In der Geschichte vom Donnerstag wurde das Lake Roxburgh Village als Roxburgh Hydro Village bezeichnet. Obwohl dies eine allgemeine Referenz ist, ist sie falsch.

An eclectic neighborhood cafe serving organic roast and a small breakfast menu. Now serving Porto's Bakery pastries! Shaded Dog-friendly seating outside.
Phone: (626) 797-9255
Pasadena, CA 91104
2057 N Los Robles Ave Unit #10